Database > Exhibition / Event > Backstage Tourismus - Reisebüro

Backstage Tourismus - Reisebüro

24.01.2004 - 29.02.2004

Forum Stadtpark Graz, Graz / Österreich

Temporäres Reisebüro mit 140 eingereichten Projektvorschlägen, kleinen
Kunstinstallationen und umfangreichem Informationsmaterial. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung findet ein dreitägiger Workshop statt (Programm siehe Einladung).

Parallel zur Abnahme klassisch geregelter Arbeits- und Freizeitmodelle
entwickelt sich im Moment aus dem Massentourismus ein neuer
Wirtschaftskomplex aus Tourismus, Unterhaltungsindustrie und Gastronomie.
Seine wirtschaftliche Relevanz beschränkt sich nicht mehr länger auf
traditionelle Reisedestinationen und geregelte Ferienzeiten.... Mit Shopping-
und Seminartourismus, Ausgehmeilen und Adventure-Parks, mit Wellness,
Bildungsreisen und Altersresidenzen am oder auf dem Meer, sind touristische
Begehren zunehmend auch für den Alltag konstitutiv. Auf der Suche nach dem
ultimativ Authentischen führt die Reise selbst zu Orten der Katastrophe und
des Grauens - von realen Schauplätzen der Geschichte bis zu aktuellen
Krisengebieten.

Ausgehend von den aktuellen Entwicklungen eines sich entgrenzenden Tourismus
werden im Projekt Backstage*Tourismus die unterschiedlichen transitorischen
Momente des Tourismus und die dadurch erzeugten Sichtbarkeiten bzw.
Unsichtbarkeiten im sozialen, kulturellen sowie im realen, gebauten Raum und
in der Landschaft untersucht und kritisch befragt. Von besonderem Interesse
sind dabei der Blick auf die vom "klassischen" touristischen Blick
abgewandten Seite; die Auseinandersetzung mit Blickregime und
Begehrensproduktion, die Rollen der verschiedenen Akteure und die durch sie
definierten sozialen Räume sowie die komplexen Überlagerungen von
ökonomischen Interessen, Infrastruktur, Architektur und Landschaft. Das
Untersuchungsfeld ist also der "touristische Raum", der sich zwischen
Reisenden, Bereisten und DienstleisterInnen aufspannt. Ein Raum von
Begegnungen und Austausch, ein Sehnsuchtsraum, der von unterschiedlichen
Akteuren aus unterschiedlichen Blickwinkeln ständig neu aufgeladen wird.

(Aussendungstext)

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[10]

No result

+
Archival documents
[2]

     

last modified at 20.01.2004


Art and Research Database - Angewandte/basis wien