Database > Exhibition / Event > HOT TESTING

HOT TESTING

23.07.2005 - 13.08.2005

< rotor >, association for contemporary art, Graz / Österreich
Gallery EXIT, Srbija

Eine Ausstellung im Rahmen von project relations - einem Projekt der Kulturstiftung des Bundes.

Hot Testing. Etwas auf den Prüfstand stellen. Und als solcher kann eine
Ausstellung im Kosovo durchaus betrachtet werden. Kontextverschiebung. Was bedeutet ein Kunstwerk, dass z.B. in österreichischer Umgebung "einwandfrei" funktioniert in der Umgebung Kosovo? Gewissensfragen. Kann dieses und jenes Werk überhaupt in Peje, gezeigt werden, einer Stadt, die noch vor wenigen Jahren von Tod und Zerstörung heimgesucht wurde? Visionen.... Welche Botschaft will eine Ausstellung in diese Stadt mitbringen?
Hot Testing bedeutet also zunächst die generellen Fragestellungen, die sich
an KuratorInnen richten, die sich dieser Aufgabe stellen. In weiterer Folge
bezieht sich der Titel auf die ausgewählten Kunstwerke, die ihrerseits die
Wahrnehmungsgewohnheiten der am Kunstwerk beteiligten Personen oder des
Publikums einem Test unterziehen.
Neben dem Abtesten unterschiedlicher Art ist den gezeigten Arbeiten noch
eines gemeinsam: Der Sinn für Humor. Zwar sehr verschieden vorgetragen -
alle beteiligten KünstlerInnen entwickeln diese Eigenschaft ihrer Werke wohl
gemäß ihrem Naturell - doch in Summe lädt die Ausstellung dazu ein, die
trockene Realität gelegentlich mit einem Augenzwinkern zu kommentieren.
(aus: Emaileinladungstext)

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[10]

No result

+
Archival documents
[1]

No result

     

last modified at 01.03.2006


Art and Research Database - Angewandte/basis wien