Datenbank > Ausstellung / Veranstaltung > Play Sofia. Ein Querschnitt durch die aktuelle Kunstszene..

Play Sofia. Ein Querschnitt durch die aktuelle Kunstszene der bulgarischen Hauptstadt

Kamen Stoyanov: Expand your business, DVD 14 minutes, 2005 [Pressefoto Kunsthalle Wien]

08.11.2005 - 12.08.2005

Kunsthalle Wien Karlsplatz, Wien / Österreich

Ein springerin Projekt in Kooperation mit der Kulturabteilung der Stadt Wien

Heute – nach der Anfangseuphorie über die Einführung der Marktwirtschaft im ehemals kommunistischen Bulgarien Anfang der 1990er Jahre – findet die kritische Arbeit der KünstlerInnen und Intellektuellen Sofias immer öfter ihre Themen im neuen Alltag der Hauptstadt Sofia. Waren es in den chaotischen Zeiten des Übergangs zu den „westlichen“ Werten oftmals ein Hedonismus und eine affirmative Neugier, welche sich in Arbeiten über die Zelebrierung oder Übertreibung des neuen möglichen Lifestyle manifestierten, so entwickelten sich in den letzten Jahren viele KünstlerInnen zu distanzierten Beobachtern.... Ihre Themen sind die kritische Reflexion der sich formierenden Lebensverhältnisse und deren Formenwelten oder die Analyse der Reste der vergangenen kommunistischen Epoche. Dafür entwickeln sie immer spezifischere Sprachweisen und markante individuelle Positionen. [...]
(Quelle: Pressetext Kunsthalle Wien)

Montag, 14. November 2005, 19 Uhr. Genoveva Rückert, Kuratorin des O.K Centrums für Gegenwartskunst (Linz), sowie Walter Seidl, Kurator der Sammlung ERSTE BANK, sprechen über den Künstler Nedko Solakov und sein Werk.

(aus: Emaileinladung)

MEHR LESEN


alles anzeigen
alles schließen
+
Beteiligte
[14]
alles anzeigen
filtern
mehr anzeigen

Kein Ergebnis

Filtern nach
schließen
+
Publikationen
[2]

Kein Ergebnis

+
Archivalien
[2]

     

zuletzt geändert am 07.02.2006


Kunst- und Forschungsdatenbank - Angewandte/basis wien