Database > Exhibition / Event > Adolf Frohner. Das Lob der kleinen Nachtmusik

Adolf Frohner. Das Lob der kleinen Nachtmusik

Einladung: Adolf Frohner. Das Lob der kleinen Nachtmusik. 2005

02.12.2005 - 22.01.2006

Galerie am Stein, Oberösterreich / Österreich

Frohner gehört zu jener Generation österreichischer Künstler, die zutiefst von den Erfahrungen und Bildern des 2. Weltkriegs und deren Aufarbeitung bzw. Überwindung geprägt sind. So wie durch den Krieg fast alle gesellschaftlichen und zivilisatorischen Werte zerstört wurden, so galt es für diese Künstlergeneration, auch die Werte der Kunst auf einen Nullpunkt zu bringen, um damit wieder Neues beginnen zu können. Nach einer kurzen abstrakten Phase entwickelt Frohner Materialbilder und -collagen, thematisiert damit die Wegwerfgesellschaft mit ihren Schönheitsidealen.... Mitte der sechziger Jahre findet er zur Gegenständlichkeit und Figurativität, wird berühmt mit seinen Zeichnungen geschnürter Frauen und widmet sich ab den späten siebziger Jahren bis heute vor allem der Malerei, die in einer expressiven, gestischen Tradition steht; sie ist geprägt durch eine Vielfalt an Themen, in den letzten Jahren verstärkt auch christlichen und biblischen, in deren Zentrum immer der Mensch steht.
(Einladungskarte)

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[2]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 29.03.2006


Art and Research Database - Angewandte/basis wien