Database > Exhibition / Event > Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re:

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re:

Einladung: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re:.2008

08.05.2008 - 07.06.2008

Kunsthalle Exnergasse, Wien / Österreich

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: versammelt verschiedene künstlerische Positionen, die sich in ihrer Arbeit und Arbeitsweise auf unterschiedliche Weise mit Rückführungen beschäftigen. Ein zentraler Punkt ist das Spiel mit Realitäten, Erwartungen und Erfahrungen. Die Objekte, Installationen, Filme und Performances der Künstler/innen bestehen teilweise aus bewussten Re-Konstruktionen, die sich, zunächst nicht sichtbar, selber entlarven und auf diese Weise die behandelten Themen dekonstruieren. Das Brechen oder auch Einlösen von Erwartungen und das Herausfordern von Imagination stehen somit in engem Zusammenhang mit der angewendeten Rückführung der Künstler/innen, die sich in Form eines Nachbaus, einer Übersetzung oder auch der Wiederholung bzw.... Nachstellung einer Handlung äußern kann.
Das Spielen mit entschlüsselbaren Täuschungen, um unter anderem real gewordene Konstruktionen zu dekonstruieren bzw. durch Rekonstruktion in Frage zu stellen, könnte auch als das Anwenden von ‚kulissenhaften’ Techniken beschrieben werden. Der Betrachter/in wird eine fingierte Wirklichkeit präsentiert, die sie zur Imagination zwingt sowie ihre alltäglichen Raum- und Zeitverhältnisse auf subtile Weise durcheinander bringt.

[Quelle: http://www.wuk.at/kunsthalle/]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[9]

No result

+
Archival documents
[2]

     

last modified at 23.11.2009


Art and Research Database - Angewandte/basis wien