Database > Exhibition / Event > Max Ernst. Albtraum und Befreiung

Max Ernst. Albtraum und Befreiung

Einladung: Albtraum und Befreiung. Max Ernst in der Sammlung Würth. 2010

12.06.2010 - 03.10.2010

Museum der Moderne Salzburg, Salzburg / Österreich

Max Ernst in der Sammlung Würth

Der Künstler Max Ernst war ein Mann der Bücher. Das Buch wurde für ihn zum zentralen Ausdrucksmedium. Er schuf Künstlerbücher und illustrierte Texte seiner surrealistischen Künstlerfreunde wie Paul Eluard und Antonin Artaud. Die Ausstellung setzt den Schwerpunkt auf seine grafischen Blätter und Zyklen, die oft in Vorbereitung für seine illustrierten Künstlerbücher entstanden sind und die in Ausstellungen bisher selten in diesem Umfang gezeigt wurden. Die Werkpräsentation gibt einen Überblick über alle Schaffensphasen des Dadaisten und Surrealisten, der zu den anregendsten und einflussreichsten Künstlerpersönlichkeiten des 20.... Jahrhunderts zählt. Seine verwirrend-verstörenden surrealen Bildwelten haben Generationen von Künstlern beeinflusst. Die Auswahl reicht von seinen frühen Arbeiten aus der Kölner Dadazeit 1921, über seine nach der Emigration 1941 entstandenen Arbeiten aus den USA bis zu jenen Werken, die nach seiner Rückkehr 1953 bis 1976 in Frankreich entstanden sind.

[Quelle: http://www.museumdermoderne.at/]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[5]

No result

+
Publications
[2]

No result

+
Archival documents
[2]

     

last modified at 27.09.2010


Art and Research Database - Angewandte/basis wien