Database > Exhibition / Event > We are floating in the air

We are floating in the air

Einladung: We are floating in the air. 2010

08.04.2010 - 29.05.2010

zs art galerie, Wien / Österreich

Der spanische Maler Eduardo Vega de Seoane, den ZS art erstmals in Österreich präsentiert, über "We are floating in the air":
Meine momentane Schaffensphase empfinde ich leicht, luftig. Luft bedeutet für mich atmen. Luft einsaugen und ausatmen ist Leben, Saxophon spielen, Rhythmus... Das vereinfacht meine Sprache. Ich sehe den Pinsel als Wolke am Himmel, die vielfältige Fabkompositionen, Formen malt. Das wichtigste Element meiner Arbeit ist Spontaneität, ist das freie Malen. Egal ob gegenständlich oder abstrakt.... Ein Gemälde ist mir etwas Lebendiges, ein Universum, stets dem Gefühl näher als dem Verstand. Kunst ist immer eine ganz persönliche Erfahrung – wie Liebe.

Der österreichische Saxophonist Max Nagl über seine Komposition zur Schau:
Eduardo Vega de Seoane malt Musik zu den imaginären Tönen eines Saxophons. Ich nahm nun das Stück "keep hold of yourself", spielte das Solo Sonny Rollins' drei- bis viermal so langsam ein, überlagerte es mehrmals, gleichsam als klingenden Malhintergrund, um die musikalische Leinwand mit frei improvisierten Farbtupfern in Vibration zu versetzen. Die bunten Klänge meines Saxophons eröffnen der luftigen Atmosphäre in den Bildern Eduardos eine zusätzlliche Wahrnehmungsebene.

[Quelle: http://www.zsart.at/]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[2]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 17.03.2011


Art and Research Database - Angewandte/basis wien