Database > Exhibition / Event > THERE WAS A JOB TO BE DONE AND EVERYBODY WAS SURE SOMEBODY..

THERE WAS A JOB TO BE DONE AND EVERYBODY WAS SURE SOMEBODY WOULD DO IT

20.05.2011 - 24.05.2011

KUNSTRAUM NOE, Wien / Österreich

Klasse für Performative Kunst und Bildhauerei, Uni. Prof. M. Bonvicini, Stefanie Seibold und Diana Baldon

Vom 20.05. - 24.05.2011 kann man den Kunstraum Niederoesterreich nur durch die Hintertür betreten. Die Klasse für Performative Kunst und Bildhauerei der Akademie der bildenden Künste Wien schleicht sich von hinten an die Institution heran, um dort ein mehrtägiges Ausstellungsexperiment zu realisieren. Das daraus resultierende Projekt There Was A Job To Be Done And Everybody Was Sure Somebody Would Do It nutzt einen kurzen Zeitraum zwischen zwei regulären Ausstellungen im institutionellen Programm....

Aus einem mehrmonatigen Workshop mit StudentInnen über künstlerische Arbeitsmethoden (z.B. hybride Formate, Medien, Interessen, Bedürfnisse, Fähigkeiten und Identitäten von StudentInnen), die Praxis von Kunstinstitutionen und über die gewohnten Schemata, die den Raum, den Kontext und das Profil einer Institution definieren (z.B. örtliche, räumliche, zeitliche und inhaltliche Gegebenheiten) entstanden kollektive und Einzel-Arbeiten, die versuchen, aus solchen Fragestellungen auszubrechen und sie zu thematisieren.

FR 20 05, 19.00H Eröffnung, Performance, Bar

SA 21 05, 14.00 – 18.00H Videoscreenings, Bar

MO 23 05, 19.00 - 22.00H Publikationspräsentation und Konzert

[Quelle: http://www.kunstraum.net/]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[30]
show all
filter
Refine by
close
+
Publications
[1]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 24.05.2011


Art and Research Database - Angewandte/basis wien