Database > Exhibition / Event > collection david oelz

collection david oelz

20.02.2009 - 15.03.2009

Galerie in der Künstlerhauspassage, Wien / Österreich

Der Künstler david oelz sieht sein Werk als wachsende Sammlung an materiellen Artefakten aber auch archivierten Ideen, die hinsichtlich konkreter Orte aktualisiert und ortspezifisch umgesetzt werden. Fotografisch serielle Arbeiten, die sich zwischen malerischen und skulpturalen Fragestellungen bewegen, bilden das zentrale Moment dieser Sammlung.
Bei der Bespielung der k/haus passagegalerie bilden die räumlichen und zeitlichen Bedingungen in Form der Öffnungszeiten den Rahmen für die ortspezifische Intervention....
Die Glasfassade, welche den Innenraum der k/haus passagegalerie vom Außenbereich des Künstlerhauses trennt, beklebt der Künstler horizontal mit seinen Sequenzen gleichsam einem transparenten Band, welches den Raum umfasst. Die der Glasfassade gegenüber liegende Wand im Galerieraum wird horizontal versetzt ebenfalls mit Sequenzen bespielt.
Der Blick des Betrachters von Außen in den Galerieraum tastet sich so zwischen dem Vordergrund der Glassfassade und dem Hintergrund der Galeriewand ab und lokalisiert die Sequenzen, die so als Marker des Raumes fungieren.
Der Ausstellungsraum wird zu einer Vitrine, die von außen permanent betrachtet werden kann. Die Vitrine im Inneren kann nur während der Öffnungszeiten begutachtet werden.
Die Innenansicht eröffnet die Möglichkeit das ausgestellte Artefakt in der realen Vitrine und die Fotografien aus der Sammlung david oelz von der Nähe zu sehen.

[Quelle: http://www.k-haus.at/]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[2]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 17.08.2011


Art and Research Database - Angewandte/basis wien