Database > Exhibition / Event > THIS IS HAPPENING II

THIS IS HAPPENING II

Einladung: THIS IS HAPPENING II. 2011

18.11.2011 - 14.01.2012

Georg Kargl Fine Arts, Wien / Österreich

This is Happening II ist die Fortsetzung einer 2007 initiierten Ausstellungsreihe deren Ziel es ist einen spannungsreichen Einblick in eine vielfältige junge Kunstszene zu geben. Dabei kann das Ausstellungsformat keinen umfassenden Überblick über das lebendige Kunstschaffen bieten, ist jedoch weit mehr als eine zufällige Ansammlung. Im Nebeneinader entsteht ein intensives Geflecht; ein vielschichtiger Referenzparcour der trotz aller Heterogenität der künstlerischen Positionen überraschende Gemeinsamkeiten und mediale Schnittstellen eröffnet.... Alltägliche Wahrnehmungsgewohnheiten werden bewusst subversiert, die künstlerischen Positionen des jeweils anderen aufgenommen und spielerisch mitreflektiert, Leerstellen und scheinbar nebensächliche Unorte in einer Radikalität besetzt, dass sich unstete Ordnungen herausbilden und zugleich wieder zu zerfallen scheinen.
Auffällig ist, wie groß die Anzahl der kreativen Doppelbegabungen und Produktionsgemeinschaften innerhalb der ausstellenden KünstlerInnen ist. So betreibt Martin Vesely seit Jahren erfolgreich den Offspace Ve.Sch, Verein für Raum und Form in der bildenden Kunst, ist neben seiner Tätigkeit als bildender Künstler auch Kurator, Theoretiker und Barbetreiber. Björn Kämmerer ist, mit seinen aufwendig produzierten 35 mm Avantgardefilmen, gern gesehener Gast auf internationalen Filmfestivals. Sebastian M. Kretzschmar, Kilian Schellbach und Jan Thomaneck des Leipziger Künstlertrios FAMED verbergen ihre individuelle Künstleridentität gänzlich unbescheiden hinter ihrem anmaßenden Branding und zielen damit ironisch auf den globalen Personenkult ab, dem sie sich zugleich gänzlich bescheiden entziehen indem sie jegliche selbstreferenzielle Individualität dem Kollektiv opfern.
Ziel des Ausstellungsformats ist es genau jenen kreativen Kräften und Energien eine Plattform zu bieten, intersubjektive Brücken zu schlagen und durch die direkte Einbeziehung der RezipientInnen diese in einen öffentlichen Diskurs zu stellen. IS THIS HAPPENING? fragte sich FAMED 2008 in einer Anspielung auf die erste Ausstellung. EXHIBITION IN PROCESS; YES IT IS!

[Quelle: Presseaussendung]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[11]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
+
Archival documents
[1]

     

last modified at 16.11.2011


Art and Research Database - Angewandte/basis wien