Datenbank > Ausstellung / Veranstaltung > Mutter. Neue Bilder in der zeitgenössischen Kunst

Mutter. Neue Bilder in der zeitgenössischen Kunst

13.10.2010 - 12.12.2010

Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz / Österreich (Veranstaltungsort)

Das Kulturzentrum bei den Minoriten in Graz widmet sich in seinem Schwerpunkt im Herbst 2010 dem Thema MUTTER in Kunst und Literatur. Es geht dabei um Mutterrollen heute, die sich einerseits an vorgegebene Rollen anlehnen, aber auch immer wieder neu erfunden werden müssen: Die Unsicherheit dabei, die Angst, durch Kinder auf der beruflichen Strecke zu bleiben, die massive Doppelbelastung, die Veränderung der Rollenbilder, die lange verdrängte biologische Zeituhr im Leben von Frauen sind Fährten, die sich vor einzelnen künstlerischen Bildern weiterverfolgen und diskutieren lassen....
Glück, Intimität, Abgrenzung, Transkulturalität und Prekariat sind ebenso ein Thema wie die besonders unter die Haut gehende existenzielle Frage, ob man in der Lage ist, ein Kind nicht nur zu gebären, sondern auch großziehen zu können.
So grundsätzliche Fragen wie Leben, der Reichtum, den Kinder vermitteln können, mythische Bilder von Mutterschaft und nicht zuletzt die kulturelle Erinnerung an jene Figur des Abendlandes, die die Kunst am meisten angeregt hat – die Madonna mit dem Kind – sind die Einstellungen, nach denen wir Bilder gesucht und gefunden haben.

[Quelle: http://alt.kultum.at/]

MEHR LESEN


alles anzeigen
alles schließen
+
Beteiligte
[28]
alles anzeigen
filtern
mehr anzeigen

Kein Ergebnis

Filtern nach
schließen
Rolle


     

zuletzt geändert am 17.04.2012


Kunst- und Forschungsdatenbank - Angewandte/basis wien