Database > Exhibition / Event > Ilse Gewolf - Ingeborg Bachmann. Bilder der Sprache -..

Ilse Gewolf - Ingeborg Bachmann. Bilder der Sprache - Sprache der Bilder

03.05.2012 - 31.05.2012

Künstlerhaus, Wien / Österreich

ILSE GEWOLF „portraitiert“ Texte und Schrift, lässt Texte zu Schriftbildern werden und Schriftbilder wieder zu abgerissenen, überlagerten, meist unleserlich gewordenen Textformen, indem sie ihnen im wahrsten Sinne des Wortes die Haut abzieht, sodass unter der Haut der Bedeutungen oft nur noch ein manisch fortlaufendes Schreiben zum Vorschein kommt.

„An den Linien der Worte, an ihrem Meinen entlang, entwickeln sich die Bilder, wachsen Bildzeichen aus Schriftzeichen, verschwinden wieder, werden brüchig unter der Haut des Papiers und brechen mit der Zeit.... So taucht Schwarz wieder in Weiß, und die Worte werden still für eine Weile, und die Augen reisen entlang an den Linien der Worte. Immerfort. Wortgruppe um Wortgruppe löst mein Malen den Text aus seiner ursprünglichen Form, führt ihn über ins neue große Formfeld einer Leinwand. Mir ist bewusst, dass am Grundtext nicht zu rütteln ist, dass meine künstlerische Arbeit auf einer ganz anderen als der Verstandesebene stattfinden muss, denn wenn von menschlichen Tiefenschichten her appelliert wird, dann müssen im Fall einer Kontaktaufnahme ebensolche Tiefenschichten auch reagieren, und daraus ergeben sich ganz bestimmte Aussageformen, folgerichtig und jenseits eines Kalküls. Das ist der Punkt, an dem ich den Betrachter an die Sprache der Bilder verweise, weil eine weitere Worterklärung tautologisch wäre.“
Ilse Gewolf, 2003/2010

[Quelle: http://www.k-haus.at]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[1]

No result

     

last modified at 22.05.2012


Art and Research Database - Angewandte/basis wien