Database > Exhibition / Event > Michael Huey. Archivaria

Michael Huey. Archivaria

Michael Huey. Archivaria. 2012 [Cover]

23.11.2012 - 14.12.2012

Sigmund Freud-Museum, Wien / Österreich
Vienna Art Week 2012, Wien / Österreich

Hueys Zyklus miteinander verwandter Arbeiten stellt unerwartete und neue Verbindungen her – sowohl in formaler als auch in inhaltlicher Hinsicht. Die Arbeiten des in Wien lebenden amerikanischen Künstlers sind gleichsam Nachkommen unterschiedlichster historischer Archivmaterialien: Eines Inventaralbums aus den 1930er-Jahren ebenso wie eines Kodachrome-Dias von einem Eisfischausflug auf einen amerikanischen See in den 1940er-Jahren; eines Papierschredders aus unserer Zeit mit mysteriösem vernichteten Inhalt ebenso wie eines 80 Jahre alten Keks‘, das sich in Wachspapier gehüllt wundersam erhalten hat, oder von Familienfilmen aus den 1950er-Jahren.... Ähnlich wie bei dem "Bezold-Effekt" genannten Phänomen, wonach sich die Wahrnehmung von Farben in dramatischer Weise von der Nachbarschaft des nächstliegenden Farbtons abhängig erweist, ändert sich auch die Wahrnehmung von Hueys Arbeiten, je nachdem, wie sie miteinander kombiniert werden oder in welcher räumlichen Nachbarschaft sie ihre Wirkung entfalten: Sie beeinflussen, erklären und vervollständigen sich gegenseitig. Ihnen allen liegen die verwandten Rhythmen von Schöpfung und Zerstörung, Erinnern und Vergessen zugrunde. Gemeinsam führen sie den Besucher durch eine Landschaft des Verlusts und der Katharsis, die gleichzeitig karg, geheimnisvoll und seltsam einladend ist.

[Quelle: www.freud-museum.at]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[1]

No result

+
Publications
[1]

No result

     

last modified at 29.12.2015


Art and Research Database - Angewandte/basis wien