Database > Exhibition / Event > Wojciech Krzywoblocki. ZWISCHEN ROT UND WEISS

Wojciech Krzywoblocki. ZWISCHEN ROT UND WEISS

Ausstellungsansicht: Wojciech Krzywoblocki. ZWISCHEN ROT UND WEISS [2]

17.11.2012 - 09.12.2012

Galerie in der Künstlerhauspassage, Wien / Österreich
Künstlerhaus, Wien / Österreich

Wojciech Krzywoblockis großformatige und raumgreifende grafische Arbeiten gehen von Fotografien aus. Das Grundmaterial, das Krzywoblocki für seine Arbeit „Zwischen Rot und Weiß“ verwendet, hat er in einer zentralen Müllsammelstelle in Wien aufgenommen.
„Zwischen Rot und Weiß“ thematisiert zwei ineinander greifende Bewegungen: Filtern – Dekonstruieren – Neukomponieren. Gegen die allgemeine Tendenz der gegenwärtigen Medien- und Informationsgesellschaft zu Erweiterung, Vergrößerung, Wachstum, macht Krzywoblocki exemplarisch den Prozess des Filterns, der Reduktion sowie der Dekonstruktion zu seiner künstlerischen Strategie....
In diesem Prozess löst er den Signifikanten aus seiner ursprünglichen Verbindung zum Signifikaten und dessen Beziehung zum „Realen“. Er komponiert neue Signifikanten mit Bezug auf den konkreten Raum (dem Ausstellungsraum, der Stadt, dem Land) und der Zeit (der politischen und gesellschaftlichen Situation der Gegenwart).
Die Erweiterungen des Bildes zum Bild-Raum, Klangraum, Sprachraum Krzywoblocki setzt seine Bilder in Beziehung zu industriell gefertigten Metallgittern, die mit ihrer 1x1 cm Rasterung die Funktion von Filtern erhalten. Durch das Gitter betrachtet scheinen dahinter liegende grafische Strukturen reduziert, einer technisch-mathematischen Ordnung unterworfen. Aus der Interferenz des Gitters mit den Strukturen der dahinter liegenden Bilder ergeben sich Störungen, Vibrationen, Flimmern, Bewegung.
„Zwischen Rot und Weiß“ bringt scheinbar Statisches in Bewegung und macht den Prozess des Filterns bewusst.

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[2]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 27.12.2012


Art and Research Database - Angewandte/basis wien