Database > Exhibition / Event > Younger than Yesterday. Büro Josef Böhm

Younger than Yesterday. Büro Josef Böhm

16.02.2013 - 05.05.2013

Museum der Moderne Rupertinum, Salzburg / Österreich

Das Künstlerkollektiv Büro Josef Böhm, bestehend aus Franz Bergmüller, Hans Pollhammer und Ingo Huyer, wurde 1990 in Salzburg gegründet und hat seinen Schwerpunkt im Bereich Performance, Film und Objektkunst. Für die Jubiläumsausstellung entwarf Josef Böhm eigens eine Rauminstallation, die den Besucher mittels einer unkonventionellen Modelleisenbahnlandschaft zu einer imaginären (Zeit-) Reise durch das MdM RUPERTINUM einlädt. Der Parcours führt an ausgewählten Arbeiten aus der Sammlung vorbei, die durch die künstlerische Intervention einer projizierten Kamerafahrt aus einem neuen und ungewohnten Blickwinkel betrachtet werden können.... Vor allem Grafiken aus der klassischen Moderne zum Thema Landschaft und Bewegung wie Werke von Degas, Lautrec, Gauguin, Kokoschka und Kubin werden im Kontext der Rauminstallation zu sehen sein. Bei den Skulpturen findet man u.a. ein sitzendes Paar von Alfred Hrdlicka, ein Kopf von Wolfgang Bier oder ein Objekt aus Beton und Bitumen von Sepp Auer. Ergänzt wird die Sammlungsschau durch eigene Werke aus dem Atelier Josef Böhm. Neben einem eigens für die Ausstellung entstandenen Video werden auch bewegliche Fotoobjekte von Franz Bergmüller und ein Pollhammerscher Guckkastenkoffer, Fotos und Collagen zu sehen sein. Weiters begegnen dem Besucher drei überdimensional große Nasen in der Ausstellung. Sie fungieren als stellvertretende Selbstporträts der Künstler, haben durch ihre Größe und Beschaffenheit auch eine Funktion als raumstrukturierende Skulpturen, die nicht zuletzt wie Gebirge anmuten und damit einen Bezug zur „Modelleisenbahnlandschaft“ setzen.

[Quelle: Presseinformation]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[32]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
+
Archival documents
[1]
+
Relations
show more

     

last modified at 19.05.2014


Art and Research Database - Angewandte/basis wien