Database > Exhibition / Event > Specters of the West. Fotografie in der Zwischenzone

Specters of the West. Fotografie in der Zwischenzone

28.10.2014 - 21.11.2014

bäckerstraße4, Plattform für junge Kunst, Wien / Österreich
Eyes On - Monat der Fotografie Wien 2014, Wien / Österreich

Specters of the West versammelt fotografische Positionen, die sich am Westen als Signifikant für Kapitalismus, räumliche Ausdehnung und Kolonialisierung abarbeiten. Angelehnt an Jacques Derridas Theorie des “Spektralen” scheint Fotografie durch die ihr eigene - mittlerweile selbst historische - Abbildungstechnik prädestiniert, um Ideologien und Phänomene aufzuzeichnen, die nicht zur Ruhe kommen können und so in Gegenwart wie Zukunft weiterwirken. Die in Specters of the West präsentierten Arbeiten sind an den Rändern des Mediums verortet.... Sie interagieren mit anderen künstlerischen Genres wie Skulptur und Film, und hinterfragen so die Strahlkraft dieser sozio-politischen Imaginationen, die uns noch immer heimsuchen. Geisterhaft in ihren Erscheinungsformen, zwischen Sein und Nicht-sein angesiedelt, reflektieren sie Derridas Theorie sowohl formal als auch inhaltlich.

[Quelle: www.baeckerstrasse4.at]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[9]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 19.11.2014


Art and Research Database - Angewandte/basis wien