Database > Exhibition / Event > Erwin Puls. Die Phantome des Begehrens

Erwin Puls. Die Phantome des Begehrens

28.01.2009 - 29.03.2009

Kunsthalle Wien Karlsplatz, Wien / Österreich

Erwin Puls, Maler, Grafiker, Reproduktionsfotograf war Schüler von Josef Beuys. Ab den frühen 1970er Jahren arbeitete Puls fast ausschließlich als Medienkünstler mit reproduziertem Material wie vorgefundenen Fotos und Filmen zu den Themen Sexualität, Pornografie und Politik. Seine Kunst schuf er bevorzugt für den öffentlichen Raum, was immer wieder zu Konflikten führte: Puls wurde mehrfach wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses angeklagt.
Die Ausstellung im project space versucht eine retrospektive Gesamtwürdigung.... Von den frühen Ölbildern und dem aus erotischem found footage-Material komponierten Film ohne Pause über Dokumente der Interventionen im öffentlichen Raum bis zu den großen Installationen Herrenzimmer und Hygieneanstalt.

Erwin Puls geboren 1939 nahe Oldenburg /Deutschland, gestorben 2003 in Wien.

Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit einem Essay von Dieter Schrage sowie einem Interview von Thomas Mießgang mit Tatjana Puls und Michael Pilz.

[Quelle: kunsthallewien.at]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[3]

No result

     

last modified at 12.01.2016


Art and Research Database - Angewandte/basis wien