Datenbank > Institutionen > Akademie der bildenden Künste Wien

Akademie der bildenden Künste Wien

Akademie der bildenden Künste am Schillerplatz


Wien / Österreich

Seit mehr als 300 Jahren ist die Akademie der bildenden Künste Wien eine bedeutende Ausbildungsstätte für Künstler und Künstlerinnen in Europa. Heute bieten wir unseren rund tausend Studierenden ein Ausbildungsspektrum, das von der Malerei und Skulptur über die Fotografie bis zu Video, Performance, Konzeptkunst reicht, und auch die Architektur, die Szenographie und die Restaurierung umfasst. Das Institut für Kunst und Kulturwissenschaften und das Institut für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst garantieren mit Seminaren und Projekten einen hohen theoretischen Standard innerhalb der Lehre aller Abteilungen.... In enger Beziehung dazu steht die Ausbildung im künstlerischen Lehramt, das wir als einen wesentlichen Beitrag zur Vermittlung von Kunst verstehen. Die Durchlässigkeit für individuelle Studienwege zwischen diesen Instituten ermöglicht Ausbildungen in großer Breite. Die Akademie der bildenden Künste legt als Universität besonderen Wert auf eine forschungsgeleitete Lehre. Sie hat zwei Zentren eingerichtet, von denen eines der Analyse der verschiedenen Formen künstlerischer Produktion gewidmet ist, während das andere das Verhältnis von Kunst und Massenmedien am Beispiel von Video und Fernsehen untersucht. Diese interdisziplinäre Forschungstätigkeit an der Grenze zwischen Kunst und den Wissenschaften wird durch einen Doktoratskolleg unterstützt. Die Forschungstätigkeit der Kunstakademie zielt auf eine Neudefinition künstlerischer Produktionsprozesse in einer gewandelten globalisierten Gesellschaft. Die Forschungsresultate fließen auf verschiedenen Wegen in die Lehre ein und werden einer breiteren Öffentlichkeit in Ausstellungen, Symposien, Vortragsreihen und Publikationen vermittelt. Die Darstellung eines komplexen Kunstverständnisses für die Wissensgesellschaft sehen wir neben der Ausbildung von Studierenden als eine wesentliche Aufgabe. Dem Lehren und Forschen an unserer Kunstuniversität liegt ein differenzierter Kunstbegriff zu Grunde. Die ästhetische Erscheinung der Werke ist dabei ebenso wesentlich wie die für künstlerische Praxis charakteristischen Denkformen. Die Akademie begreift Kunst vorwiegend als eine Denk- und Handlungsweise, die sich in verschiedensten Medien manifestieren kann. Kunst, verstanden als spezifische Erkenntnisform, kann ihren Ausdruck auch in vielen, scheinbar kunstfernen Berufen finden.

[Quelle: http://www.akbild.ac.at/]

MEHR LESEN


alles anzeigen
alles schließen
+
Personen
[233]
alles anzeigen
filtern
mehr anzeigen

Kein Ergebnis

Filtern nach
schließen
Rolle


+
Studierende
[2086]
alles anzeigen
filtern
mehr anzeigen

Kein Ergebnis

Filtern nach
schließen
+
Ausstellungen / Veranstaltungen
[235]
alles anzeigen
filtern
mehr anzeigen

Kein Ergebnis

Filtern nach
schließen
Zeitraum
-
Rolle


+
Publikationen
[71]
alles anzeigen
filtern
mehr anzeigen

Kein Ergebnis

Filtern nach
schließen
Zeitraum
-
Rolle


+
Relationen
Loading...

     

zuletzt geändert am 17.06.2014


Kunst- und Forschungsdatenbank - Angewandte/basis wien