Datenbank > Objekt > Nachlass Rudolf Weidenauer

Nachlass Rudolf Weidenauer

Archivalie
Nachlass Rudolf Weidenauer: RWV 10-086
Dieses Objekt befindet sich im Archiv der basis wien.
Urheberschaft
Anmerkung

Rudi Weidenauer, der in den Jahren 1990 bis 2011 als Künstler, Musiker und Sozialexperimentator wirkte, verstarb am 18.9.2011 in Wien. In seinem Atelier fand sich eine Fülle von Arbeiten unterschiedlicher Medien. Freunde, Weggefährten, Künstlerkollegen gründeten im Februar 2013 den Verein „Rudi Weidenauer – zur Würdigung seines künstlerischen Nachlasses“, um die hinterlassenen Werke zu restaurieren, zu digitalisieren, zu archivieren und zu präsentieren. Durch den Verein wurden bereits knapp 4.000 Werke erfasst, beschrieben und digitalisiert. Der künstlerische Nachlass umfasst Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Filme, Audioaufnahmen, Soundexperimente, Konzepte, Erzählungen, manifestartige Fragmente und sonstige Reflexionen. Neben der noch andauernden Arbeit an der Sichtung und Aufarbeitung sollen in den nächsten Jahren die bereits erschlossenen Werke sukzessive präsentiert werden. Schon heute kann der bereits aufgearbeitete Teil des Werkkorpus in der basis wien eingesehen werden. Das Archiv verfügt über ein umfassendes digitales Bildarchiv, sowie ein Archivverzeichnis, mit deren Hilfe ein leichter Überblick über die Bestände gegeben werden kann. Darüberhinaus besteht für Besucher die Möglichkeit sich einzelne Originale in der basis wien ausheben zu lassen. Hierzu bitte eine kurze Voranmeldung per Email an den Verein unter: r-w-verein@gmx.at. Verein Rudi Weidenauer, März 2014

Enthält
 

     

zuletzt geändert am 29.01.2015

Kunst- und Forschungsdatenbank - Angewandte/basis wien