Hauptmenu . _
Hauptmenu
Hauptmenu Hauptmenu Hauptmenu
Hauptmenu .

Linkmap

.
. .

Galerie Museum auf Abruf: Südtiroler Künstler

Malende Zeugen für den Kunstschmelztiegel Wien

Von Brigitte Borchhardt-Birbaumer

Debattieren Sie mit!Im Rahmen der Südtiroler Kulturtage in einigen Wiener Museen, Galerien, im Literaturhaus, am Rathausplatz und in der Schottenkirche zeigt auch die Galerie Museum auf Abruf die in den Sammlungen der Stadt Wien vorhandenen Exponate von Künstlerinnen und Künstlern, die in Südtirol geboren sind, aber schon lange hier leben und arbeiten. Allerlei Prominenz ist dabei - die bekanntesten wohl Walter Pichler, Oswald Oberhuber, Paul Flora und Markus Valazza.
Aber auch unter den Frauen sind Werke der Textilkünstlerin Hildegard Absalon, der Radierkünstlerin Annemarie Laner, der "konkret" monochrom malenden Esther Stocker, der "Realistinnen" Heidrun Widmoser und Letizia Werth, sowie der Objektmacherin Martina Stuffer zu nennen.
Letizia Werth steht auch für das interessante Plakat (und Cover des Kataloges) als "The unknown beauty Nr. 8" gerade. Eine der Vorgängerausstellungen war "Wien Wien" im Museum von Bozen, kuratiert vom wohl bekanntesten Kunstkritiker Wiens, Kristian Sotriffer, der auch aus Südtirol stammt und die Bedeutung der Wiener Entwicklung für sein früheres Heimatland genau kennt.
Die schon genannten Stars Pichler, Oberhuber, Flora und Valazza haben umgekehrt auch die Avantgarde in Österreich besonders mitgeprägt - Oberhuber auch als Kunstvermittler in Galerie und Hochschule. Walter Pichler ist mit seinen bekannten architektonisch-skulpturalen Zeichnungen vertreten wie auch mit einem frühen Gipsmodell für ein Projekt der Gemeinde Wien.
Über die berühmten Grafiker und Illustratoren Flora und Valazza muss weiters nichts gesagt werden, als dass sie mit schönen Beispielen in der Sammlung vertreten sind.
Unter den Jungen fallen Walter Gasser, Urban Grünfelder, Walter Pardeller und die genannten Damen besonders auf, als Fotograf ist Walter Niedermayr mit seinen "Raumfolgen" zu erwähnen. Wien die Oberösterreicher (die schon gezeigt wurden) sind auch die Südtiroler wichtige Impulsgeber für den Kunstschmelztiegel Wien.

Erschienen am: 28.12.2001

.

bullet Galerie Museum auf Abruf: Südtiroler Künstler

bullet Quer durch Galerien

bullet MAK: "R. M. Schindler - Architektur und Experiment"

bullet Die Wiener Aktionisten im Louvre

bullet Podium: "Belgrad - Wien - New York"

bullet Quer durch Galerien: Galerie Steinek, Fotogalerie, Wolfgang Exner

bullet Russische Ikonenschätze im Linzer Schlossmuseum

bullet Quer durch Galerien

bullet Oberes Belvedere: "Italienische Reisen. Landschaftsbilde r österreichischer und ungarischer Maler 1770- 1850"

bullet Quer durch Galerien

.