Datenbank > Ausstellung / Veranstaltung > Lauf, Bild!

Lauf, Bild!

31.10.2014

Eyes On - Monat der Fotografie Wien 2014, Wien / Österreich
Pinacoteca, Wien / Österreich

Fotografie und Film sind verwandt, seit die ersten Apparate für Bewegtbilder gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Vorstellungskraft der Menschen ins Laufen brachten. Im Spannungsfeld zwischen Gemeinsamkeit und Unterschied zwischen diesen beiden Medien ist die Ausstellung Lauf, Bild! geplant. Der Titel nimmt einerseits Bezug auf Bilder (Fotografien) und „laufende Bilder“ (Film, der mehr als die Summe einzelner Fotografien ist und ein neues, „kine-magisches“ Phänomen hervorbringt – das Kino), thematisiert andererseits in programmatischer Sprache die dramatisch kritische Situation von Film in der Gegenwart.... Er muss um sein Leben laufen, denn das Ende ist nah. So hat Kodak in den letzten Jahren zwei Farbfilm-Verfahren eingestellt: Kodachrome und Ektachrome.

Gleichzeitig soll der Aufruf an das Bild, sich zu bewegen, zu laufen, den Angelpunkt zwischen Bewegung und Stillstand, zwei unterschiedlichen Zuständen des Bildes, und den Zeitpunkt der Metamorphose (wenn das Bild zum Film wird) betonen. Film ist Fotografie in der Zeit, eine Bewegung zerlegt in fotografische Einzelbilder, die im Durchlauf durch den Projektor nicht mehr individuell wahrnehmbar sind für unser Auge. Fotografien dagegen zeigen einzelne, von der Kamera festgehaltene Zeitpunkte, sind Dokument eines Augenblicks.

Die Ausstellung zeigt fotografische Arbeiten sowie filmische Installationen. Die Dauer begrenzt sich auf einen Tag. Die Einmaligkeit des Ereignisses verweist auf die Kinovorführung.

[Quelle: http://eyes-on.at/2014/]

MEHR LESEN


alles anzeigen
alles schließen
+
Beteiligte
[5]

Kein Ergebnis

+
Archivalien
[1]

     

zuletzt geändert am 25.11.2014


Kunst- und Forschungsdatenbank - basis wien